Die ebenso spannende wie unterhaltsame Kunst-Doku erzählt die Geschichte des „Salvator Mundi“, des mit 450 Millionen Dollar teuersten jemals verkauften Gemäldes, von dem behauptet wird, es sei ein lange verschollenes Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Von dem Moment an, in dem es von einem zwielichtigen Auktionshaus in New Orleans erworben wurde und seine Käufer unter der billigen Restaurierung meisterhafte Pinselstriche entdeckten, wurde das Schicksal des „Salvator Mundi“ von einem unersättlichen Streben nach Ruhm, Geld und Macht bestimmt. Doch je höher der Preis des Gemäldes stieg, desto mehr stellte sich die Frage nach seiner Echtheit. Ist dieses mehrere Millionen Dollar teure Gemälde tatsächlich von Leonardo - oder wollen bestimmte Big Player nur, dass es so ist? Der Film enthüllt die verborgenen Pläne der reichsten Männer der Welt und der mächtigsten Kunstinstitutionen und zeigt, wie Eigeninteressen die Wahrheit auf den zweiten Platz verweisen.

Genre
Dokumentation
Land/Jahr
Dänemark 2020
Regie
Andreas Koefoed
FSK
FSK 0
Länge
97 Min.
Webseite
zur Film Webseite

„EinBLICK. Der Kulturfilm am Sonntag“: THE LOST LEONARDO

So, 23. Januar 2022 13:15 Uhr

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.