A rainy day in New York

Nächste Vorstellung: morgen, 19:00 Uhr

Trailer

Mit seiner College-Liebe Ashleigh plant Gatsby ein romantisches Wochenende in New York. Ashleigh soll für die College-Zeitung den berühmten Regisseur Roland Pollard interviewen, in der verbleibenden Zeit möchte Gatsby ihr seine Stadt zeigen – und das ist vor allem das alte New York mit Klassikern wie der Bemelmans Bar und einer Kutschfahrt durch den Central Park. Doch Ashleigh wird von Roland Pollard nach dem Interview zu einem Screening seines neuesten Films eingeladen. Während sie mit ihm, seinem Drehbuchautor Ted Davidoff und dem gefeierten Filmstar Francisco Vega von einer unerwarteten Situation in die nächste schlittert, muss sie Gatsby immer wieder vertrösten. Auf sich allein gestellt, lässt dieser sich im Regen durch die Straßen New Yorks treiben. So ist am Ende eines regnerischen Tages für Gatsby und Ashleigh nichts mehr so, wie sie es zuvor erwartet hatten…

Genre
Romantik, Komödie
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Woody Allen
Darsteller
Elle Fanning, Timothée Chalamet, Liev Schreiber, Jude Law, Diego Luna, Selena Gomez, Cherry Jones
FSK
FSK 0
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Alles außer gewöhnlich

Nächste Vorstellung: morgen, 14:30 Uhr

Trailer

Bruno und Malik arbeiten seit 20 Jahren als Erzieher und Lehrer für autistische Kinder und Teenager. Bei ihrer Arbeit mit den jungen Menschen und ihren Betreuern vollbringen sie tagtäglich kleine Wunder: Mit viel Engagement, Feingefühl und Humor gelingt es den beiden, aus vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten eine Gemeinschaft zu formen, in der jeder Einzelne die Chance bekommt, über sich hinaus zu wachsen. Die ihnen anvertrauten Schüler stammen aus schwierigen Stadtvierteln und werden als "besonders komplex" eingestuft, weil sie häufig außerhalb der gesellschaftlichen Normen handeln. Doch für Bruno und Malik sind die Jugendlichen echte Persönlichkeiten, für die es sich zu kämpfen lohnt.

In ihrem Herzensprojekt ALLES AUSSER GEWÖHNLICH geben die Regisseure Eric Toledano und Olivier Nakache (ZIEMLICH BESTE REUNDE, HEUTE BIN ICH SAMBA) zwei Helden des Alltags eine Bühne, die unter Beweis stellen, dass jeder Einzelne von uns seinen Beitrag dazu leisten kann, unsere Gesellschaft menschlicher zu machen.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Frankreich 2019
Regie
Éric Toledano, Olivier Nakache
Darsteller
Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent, Bryan Mialoundama, Alban Ivanov, Benjamin Lesieur, Catherine Mouchet, Marco Locatelli
FSK
ab 6
Länge
115 Min.
Webseite
zur Film Webseite
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Aquarela

Nächste Vorstellung: morgen, 19:30 Uhr

Premieren

Trailer

AQUARELA nimmt das Publikum mit auf eine ungewöhnliche filmische Reise in die atemberaubende Kraft des wertvollsten Elements der Erde – das Wasser. Der Film erzählt in poetischen Bildern vom launischen Temperament des Wassers und wirkt wie ein Weckruf, dass der Mensch – trotz Jahrtausende langer Präsenz – seiner rauen Energie nicht gewachsen ist. Von Sibiriens gefrorenem Baikalsee, den tiefsten und ältesten Süßwassersee der Erde, über die tödlichen Wellen des Hurrikans Irma in Miami bis hin zur überwältigenden Naturkulisse des höchsten Wasserfalls Salto Ángel in Venezuela, ist das Wasser die starke Hauptfigur in AQUARELA.

Regisseur Victor Kossakovsky stellt dem Publikum in glanzvoller kinematografischer Ästhetik und im seltenen Aufnahmeformat von 96 Bildern pro Sekunde die zahlreichen Gesichter des Wassers vor. Dabei verliert der Film den Menschen und seine ewige Auseinandersetzung mit der ruhelosen Kraft der Natur nie aus dem Blick. Mit viel Feingefühl und in großartigen Bildern fängt AQUARELA Momente großer Schönheit wie auch von Zerstörung und Vernichtung ein.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland, United Kingdom, Dänemark, USA 2019
Regie
Victor Kossakovsky
FSK
ab 6
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Premiere: AQUARELA

Do, 12. Dezember 2019 19:30 Uhr

… in Anwesenheit des Regisseurs Victor Kossakovsky!

zurück

Aretha Franklin - Amazing Grace

Nächste Vorstellung: 13. Dezember, 18:30 Uhr

Musikkiste

Trailer

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben inklusive elf Nummer-eins-Hits beschließt die „Queen of Soul“ zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Choir und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten. Festgehalten wurde das Konzert von einem Filmteam unter der Regie von Sydney Pollack. Aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten wurden die Aufnahmen jedoch nie öffentlich gezeigt. Erst jetzt, 47 Jahre später, erstrahlt der Film erstmals auf der großen Leinwand.

Genre
Dokumentation, Musikfilm
Land/Jahr
USA 2018
Regie
Alan Elliott, Sidney Pollack
FSK
FSK 0
Länge
87 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Auerhaus

Nächste Vorstellung: morgen, 17:15 Uhr

Neues Deutsches Kino

Trailer

Vier Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht langweilig werden. Darum beschließen Höppner, Frieder, Vera und Cäcilia, einfach mal alles anders zu machen, als man es in der Provinz sonst so macht: Sie ziehen gemeinsam ins Auerhaus und gründen, unter den missbilligenden Blicken der Dorfbewohner, eine WG, um den Moment zu feiern, alle Regeln zu brechen – und vor allem, um ihren Kumpel Frieder vor sich selbst zu retten. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. Doch wie lange können die Mauern des Auerhauses den Zauber dieser Gemeinschaft beschützen?

Genre
Drama, Jugendfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Neele Leana Vollmar
Darsteller
Damian Hardung, Luna Wedler, Max von der Groeben
FSK
ab 12
Länge
104 Min.
Siegel FBW besonders wertvoll

zurück

Das perfekte Geheimnis

Nächste Vorstellung: morgen, 16:10 Uhr

Trailer

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

Genre
Komödie
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Bora Dagtekin
Darsteller
Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Jella Haase, Frederick Lau, Jessica Schwarz, Wotan Wilke Möhring
FSK
ab 12
Länge
119 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Der Blonde

Nächste Vorstellung: 18. Dezember, 20:00 Uhr

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe

Trailer

In den Vororten von Buenos Aires ist Gabriel gerade erst bei seinem Kollegen Juan mit eingezogen. Nur vorsichtig lässt er sich auf Juans wandernde Hände und bedeutungsvolle Blicke ein, denn seine Männlichkeit ist ihm wichtig. Dennoch kann er die Anziehungskraft des anderen Mannes nicht verleugnen und so entwickelt sich langsam aber sicher mehr zwischen den beiden. Zunächst entsteht nur eine sexuelle Affäre, die nicht zuletzt der bequemen Nähe der zwei Männer geschuldet ist. Doch langsam erblüht daraus eine zärtliche und intime Beziehung, die einem der beiden schnell das Herz brechen könnte.

Genre
Drama
Land/Jahr
Argentinien 2019
Regie
Marco Berger
Darsteller
Alfonso Barón, Justo Calabria, Antonia De Michelis, Melissa Falter
FSK
ab 16
Länge
108 Min.
Webseite
zur Film Webseite

QueerBLICK. Die schwulesbische Filmreihe

Mi, 18. Dezember 2019 20:00 Uhr

…mit Häppchen und Drinks ab 19.30 Uhr

zurück

Der Leuchtturm

Nächste Vorstellung: morgen, 21:00 Uhr

FREAKY MONDAY - Filme nicht für Jedermann

Trailer

Ein entlegener Leuchtturm-Außenposten an der Küste Neuenglands wird zum Schauplatz eines archaischen Duells zweier, dem Wahnsinn nahen, Männer. Thomas Wake und Efraim Winslow werden in eine marode Leuchtturmanlange auf einer einsamen Insel gesandt, um sie zu warten und in Betrieb zu halten. Zur Zeit der Jahrhundertwende an der rauen Atlantikküste ist das eine wichtige Aufgabe, die sich mehr und mehr in einen Überlebenskampf verwandelt.

Die zwei extrem unterschiedlichen Charaktere prallen ungebremst aufeinander und als ein nicht enden wollender Sturm über sie hinwegzieht, wird aus psychologischen Sticheleien schon bald ein brutaler Nervenkrieg.

Genre
Drama, Horror
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Robert Eggers
Darsteller
Willem Dafoe, Robert Pattinson, Valeriia Karaman
FSK
ab 16
Länge
110 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Der kleine Rabe Socke ist von Frau Dachs zum Dachbodenaufräumen verdonnert worden, nachdem ihm mal wieder ein Malheur passiert ist und er ganz aus Versehen das alljährliche Waldfest ruiniert hat. Während er noch über die Ungerechtigkeit mault, macht er eine Riesenentdeckung: In einem geheimen Zimmer findet er eine waschechte Schatzkarte! Gezeichnet hat sie Opa Dachs, bevor er spurlos verschwunden ist. Um den verschollenen Schatz rankt sich eine geheimnisvolle Legende: Wer es schafft, bis zu ihm vorzudringen und alle Gefahren und Rätsel auf dem Weg besteht, der wird König des Waldes! Und König wollte Socke immer schon sein. Dann wären die anderen auch nicht mehr sauer auf ihn, glaubt er. Zusammen mit seinem besten Freund Eddi-Bär bricht Socke auf zum großen Schatzsucher-Abenteuer.

Genre
Animationsfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Verena Fels
FSK
FSK 0
Länge
73 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Eiskönigin 2

Nächste Vorstellung: morgen, 14:15 Uhr

Weihnachten in den Passage Kinos

Trailer

Im neuen Abenteuer genießen die Schwestern Anna und Elsa ihr ruhiges Leben in Arendelle. Bis eines Tages eine eigenartige Unruhe Elsa ergreift und eine geheimnisvolle Stimme sie in den Wald ruft, die ihr Antworten auf all ihre Fragen verspricht: Warum ist sie so wie sie ist? Warum hat gerade sie magische Kräfte? Zusammen mit Anna, Olaf, Sven und Kristoff bricht sie auf, das Rätsel zu ergründen. Dabei trifft die Crew nicht nur das Volk des Waldes und andere neue Weggefährten. Auf ihrer abenteuerlichen Reise müssen Elsa und Anna einmal mehr zusammenhalten und füreinander mit Mut, Vertrauen und Schwesternliebe einstehen.

Genre
Animationsfilm, Abenteuer
Land/Jahr
USA 2019
Regie
Jennifer Lee, Chris Buck
FSK
FSK 0
Länge
103 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Feuerzangenbowle

Nächste Vorstellung: 31. Dezember, 15:00 Uhr

Jahreswechsel

Der bekannte Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer hat noch nie die Schulbank gedrückt, zumindest ist er nie auf einer öffentlichen Schule gewesen, sondern hatte immer nur Privatunterricht. Das wird bei einer Runde Feuerzangenbowle mit Freunden zum großen Thema. Und schnell kommt jemand auf die verrückte Idee, dass Pfeiffer doch zur Schule gehen könnte. Gesagt, getan. Der Bart wird abrasiert, das Monokel und der feine Anzug werden weggelegt und Pfeiffer mischt sich unter die Oberstufenschüler eines kleinstädtischen Gymnasiums, um all das nachzuholen, was er in seiner Jugend versäumt hat...

Genre
Literaturverfilmung, Komödie
Land/Jahr
Deutschland 1944
Regie
Helmut Weiss
Darsteller
Heinz Rühmann, Erich Ponto, Hans Richter
FSK
FSK 0
Länge
97 Min.

Das Beste zum Schluss: DIE FEUERZANGENBOWLE um 15.00 Uhr

Di, 31. Dezember 2019 15:00 Uhr

… unser alljährlich beliebter Jahresabschluss!

Das Beste zum Schluss: DIE FEUERZANGENBOWLE um 17.30 Uhr

Di, 31. Dezember 2019 17:30 Uhr

… unser alljährlich beliebter Jahresabschluss – Teil 2!

zurück

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

Nächste Vorstellung: 22. Dezember, 16:00 Uhr

Trailer

Rio de Janeiro, 1950. Die unzertrennlichen Schwestern Eurídice und Guida sind voller Träume: Eurídice will Konzertpianistin werden, Guida träumt von Liebe und Freiheit. Doch in der Enge des konservativen Elternhauses ist kein Platz für solche Pläne. Vater Manoel schaut sich vielmehr nach vielversprechenden potentiellen Ehemännern für seine Töchter um. Doch Guida, unsterblich verliebt in den Seemann Yorgos, geht mit ihm heimlich nach Griechenland. Als sie Monate später zurückkehrt, verlassen und schwanger, weist ihr Manoel die Tür. Er lässt sie glauben, Eurídice sei zum Klavierstudium nach Wien gegangen und wolle keinen Kontakt mehr zu Guida. So leben die Schwestern über Jahre in Rio, ohne voneinander zu wissen. Jede kämpft für sich darum, ein eigenes, selbstbestimmtes Leben zu haben. Eurídice verfolgt ihren Traum der Musikkarriere gegen alle Widerstände weiter, auch als sie längst verheiratet und Mutter ist, während sich Guida mit Hilfe ihrer Nachbarin Filomena langsam so etwas wie ein eigenes Zuhause aufbaut. Was ihnen Kraft gibt, ist die nie versiegende Hoffnung, sich eines Tages wiederzufinden.

Genre
Drama
Land/Jahr
Brasilien, Deutschland 2019
Regie
Karim Aïnouz
Darsteller
Carol Duarte, Julia Stockler, Gregorio Duvivier, Bárbara Santos
FSK
ab 12
Länge
139 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die Wache

Nächste Vorstellung: morgen, 14:45 Uhr

Trailer

Auf der Polizeistation zu später Stunde: Hauptkommissar Buron befindet sich mitten in einem Verhör mit Fugain, den er des Mordes verdächtigt. Während Buron die Befragung unbedingt zu Ende führen möchte, zeigt sich Fugain wenig amüsiert – er ist hungrig und hat keine Lust, die Nacht im Polizeirevier zu verbringen. Doch der Kommissar lässt nicht locker und fordert von Fugain eine Erklärung, wieso dieser in der Tatnacht ganze sieben Mal seine Wohnung verlassen hat. Als Buron kurz das Büro verlässt, bittet er seinen tollpatschigen Kollegen Philippe, ein Auge auf den Verdächtigen zu werfen – doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

DIE WACHE ist beste Unterhaltung im wahrsten Wortsinn, ein brillantes Tête-à-Tête zwischen Kommissar und Verdächtigem, das dem Genussfaktor Absurdität völlig neue Töne entlockt. DIE WACHE, von Frankreichs frischestem Regie-Talent Quentin Dupieux, ist ein zwischen Groteske und Karikatur funkelndes Feuerwerk mit viel schwarzem Humor.

Genre
Schwarze Komodie
Land/Jahr
Frankreich, Belgien 2018
Regie
Quentin Dupieux
Darsteller
Benoît Poelvoorde, Grégoire Ludig, Marc Fraize
FSK
ab 12
Länge
71 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Die schönste Zeit unseres Lebens

Nächste Vorstellung: morgen, 18:30 Uhr

Französische Filmtage

Trailer

„So kann es mit den Eltern einfach nicht weitergehen!“, denkt sich Maxime. Sein Vater Victor wird zunehmend zu einer Nervensäge, die mit sich, der Welt und dem Alter über Kreuz liegt. Seine Frau Marianne ist das genaue Gegenteil. Victors ewige schlechte Laune wird ihr schließlich zu viel. Sie setzt ihn kurzerhand vor die Tür. Victor braucht definitiv Hilfe! Und Maxime hat eine Idee. Sein Freund Antoine hat eine Firma, „Time Travellers“, die gut betuchten Kunden ermöglicht, in einem raffiniert eingerichteten Filmstudio in eine Zeit ihrer Wahl zu reisen. Victor entscheidet sich für das Jahr 1974, den exakten Tag, an dem er sich in seine Frau Marianne verliebt hatte. Anfangs skeptisch, lässt er sich immer mehr in den Bann der Erinnerungen ziehen. Und die Kulisse aus Neonlichtern, Schlaghosen und Zigarettenrauch wird zu einer Reise, in der die betörende Schauspielerin Margot die Grenze zwischen damals und heute verschwimmen lässt …

Genre
Romantik, Komödie, Tragikomödie
Land/Jahr
Frankreich 2019
Regie
Nicolas Bedos
Darsteller
Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier, Fanny Ardant, Pierre Arditi, Denis Podalydès, Michaël Cohen
FSK
ab 12
Länge
115 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Land des Honigs

Nächste Vorstellung: 15. Dezember, 12:45 Uhr

Trailer

In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kindern und 150 Kühe ein. Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Mazedonien 2019
Regie
Ljubomir Stefanov
FSK
ab 6
Länge
86 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Lara

Nächste Vorstellung: 13. Dezember, 15:00 Uhr

Neues Deutsches Kino

Trailer

Lara Jenkins 60. Geburtstag beginnt wie jeder Tag mit einem Becher Tee und einer Zigarette. Dabei ist heute ein ganz besonderer Tag für Lara: ihr Sohn Viktor gibt ein großes Solo-Klavierkonzert - das erste Mal mit einer eigenen Komposition. Seine Mutter hat er nicht dazu eingeladen; wohl aber seinen Vater Paul mit der neuen Lebensgefährtin. Lara hat indessen ihre eigenen Pläne. Sie hat sich die letzten Konzertkarten gesichert, die sie nun verteilen will - nach einem sehr eigenwilligen Prinzip - als Geburtstagsgeschenk für sich selbst. Doch der Tag verläuft anders als erwartet...

"Seit Oh Boy wartet das deutsche Kino gespannt auf den nächsten Film von Jan-Ole Gerster, der sicherlich eines der aufregendsten neuen Regietalente ist. Wie kein anderer erzählt Gerster zwischenmenschliche Beziehungen mit feinem Humor, großer Authentizität und viel Herz und wir freuen uns sehr bei "Lara" dabei zu sein."

Genre
Drama, Komödie
Regie
Jan Ole Gerster
Darsteller
Corinna Harfouch, Tom Schilling, Volkmar Kleinert, Rainer Bock
FSK
FSK 0
Länge
98 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Leonardo: Die Werke

Nächste Vorstellung: 15. Dezember, 11:30 Uhr

Kunst trifft Film

Trailer

Vor fünfhundert Jahren starb mit Leonardo da Vinci einer der größten und bedeutendsten Künstler und Universalgelehrten aller Zeiten. Leonardo da Vincis unvergleichliche Gemälde und Zeichnungen stehen im Mittelpunkt von „Leonardo: Die Werke“.

Exhibition on Screen präsentiert jedes einzelne ihm zugeschriebene Gemälde in HD-Qualität – so gab es das noch nie zuvor auf der Kinoleinwand zu sehen. Zu den wichtigsten Werken gehören die "Mona Lisa", "Das letzte Abendmahl", "Dame mit Hermelin", "Bildnis der Ginevra de' Benci", "Die Madonna Litta", "Die Felsgrottenmadonna" und mehr als ein Dutzend andere.

Dieser Film wirft außerdem einen neuen Blick auf Leonardos Leben: seinen Erfindungsreichtum, seine Fähigkeiten als Bildhauer, seine militärische Weitsicht und sein Geschick, die tückische Politik der Zeit zu steuern – durch das Prisma seiner Kunst.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
United Kingdom 2019
Regie
Phil Grabsky
FSK
FSK 0
Länge
102 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Nur die Füße tun mir leid

Nächste Vorstellung: 15. Dezember, 11:00 Uhr

FernBLICK

Trailer

Am Fuße der Pyrenäen beginnt die Reise von Gabi Röhrl. Wie für viele andere Wanderer auch, beginnt ihr Weg in St. Jean Pied de Port, einem kleinen südfranzösischen Städtchen. Von dort aus geht es nach Spanien. Im Norden des Landes schlängelt sich eine 800 Kilometer lange Strecke Richtung Westen bis nach Santiago de Compostela entlang, der sogenannte „Französische Weg“. Das, worauf viele Pilger hin fiebern, ist der sogenannte „Jakobsweg“. Seit über 1000 Jahren wandern die Menschen bis zur spanischen Stadt, um dort in der Kathedrale das Grab des Apostels Jakobus zu besuchen. Doch viel wichtiger als das Ziel ist bekanntlich der Weg dorthin. Jeder Wanderer erlebt seine ganz eigenen kleinen Glücksmomente, sieht beeindruckende Landschaften, erklimmt Bergpässe, überquert kahle Hochebenen und sieht danach wieder saftig grüne Wiesen. So ganz nebenbei lernt der Pilger viele Menschen kennen, die sich ebenfalls auf die spirituelle Reise begeben haben. Besonders gut lernt er auf der Reise aber vor allem sich selbst kennen. Die Filmemacherin Gabi Röhrl hat ihre Wanderung in diesem Dokumentarfilm festgehalten.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
Deutschland 2019
Regie
Gabi Röhrl
FSK
FSK 0
Länge
90 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Pavarotti

Nächste Vorstellung: 15. Dezember, 16:00 Uhr

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview

Trailer

Genie, Entertainer, Superstar: Nach seiner preisgekrönten Dokumentation THE BEATLES: EIGHT DAYS A WEEK – THE TOURING YEARS widmet sich Regisseur Ron Howard einer weiteren Musik-Ikone. Luciano Pavarotti, berühmt als „The People's Tenor“, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. In Interviews kommen seine Familie, namhafte Kollegen sowie Fans des Weltstars aus Modena zu Wort: von Bono über José Carreras und Plácido Domingo bis zu Prinzessin Diana. Anhand privater, bislang nie veröffentlichter Aufnahmen zeichnet Ron Howard das intime Porträt eines faszinierenden Mannes und unvergesslichen Ausnahmekünstlers.

Genre
Dokumentarfilm
Land/Jahr
USA, United Kingdom 2019
Regie
Ron Howard
FSK
FSK 0
Länge
114 Min.
Webseite
zur Film Webseite

AusBLICK. Unsere Sonntags-Preview: PAVAROTTI

So, 15. Dezember 2019 16:00 Uhr

… großes Kino bereits vor dem eigentlichen Bundesstart!

zurück

Schneewittchens Vater ist spurlos verschwunden. Ihre Stiefmutter Regina ist eine böse Hexe und hat den König entführt. Schneewittchen macht sich auf die Suche nach ihrem geliebten Vater und nimmt dabei versehentlich Reginas rote Zauberschuhe mit. Diese Schuhe haben magische Kräfte und verleihen der bösen Hexe eine unvergängliche Schönheit. Nun verwandeln sie Schneewittchens Aussehen auch so sehr, dass sie sich, um unerkannt zu bleiben, als ROTSCHÜHCHEN ausgibt. Ohne Zuhause, ohne Vater und auf der Flucht vor ihrer bösen Stiefmutter, findet ROTSCHÜHCHEN Unterschlupf und Hilfe bei den Sieben Zwergen. Was sie allerdings nicht weiß: Auch die Sieben Zwerge sehen in Wirklichkeit ganz anders aus. Sie sind eigentlich die im Königreich bekannten Prinzessinnenretter „Die Furchtlosen Sieben“, die mit einem Fluch belegt wurden. Nur durch den Kuss der schönsten Frau der Welt, können sie diesen Bann brechen ...

Genre
Animation, Märchen
Land/Jahr
Korea 2019
Regie
Sung-ho Hong
FSK
ab 6
Länge
92 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Nächste Vorstellung: 18. Dezember, 14:00 Uhr

Trailer

Luke Skywalker ist tot! Doch sein Opfer entfachte den Funken neu, den der Widerstand brauchte, um sich ins letzte Gefecht gegen die Erste Ordnung zu werfen. Die mutigen Rebellen unter Führung von Generalin Leia attackieren ihren Feind aus dem Hinterhalt, da sie viel zu wenige sind, als dass ein offener Krieg gegen die Truppen von Kylo Ren zu gewinnen wäre. Die Hoffnungen des Widerstands ruhen nun auf Rey, der letzten Jedi. Mit ihren Freunden Finn Poe , Chewbacca und C-3PO geht sie auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte. Doch ein altbekannter Strippenzieher tritt aus dem Schatten. Seit vielen Jahren versucht er schon, den perfekten Schüler der Dunklen Seite zu finden…

STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS enthält mehrere Sequenzen mit Blitzlicht-Effekten, die sich auf Menschen auswirken können, die empfänglich für lichtempfindliche Epilepsie sind oder andere Lichtempfindlichkeiten haben.

STAR WARS: THE RISE OF SKYWALKER contains several sequences with flashing lights that may affect those who are susceptible to photosensitive epilepsy or have other photo sensitivities.

Genre
Action, Science-Fiction, Fantasy
Land/Jahr
USA 2019
Regie
J. J. Abrams
Darsteller
Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac
FSK
ab 12
Länge
155 Min.
Webseite
zur Film Webseite

Der Vorverkauf läuft: STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS

Mi, 18. Dezember 2019 14:00 Uhr

… mehrmals täglich in der OmU-Fassung!

zurück

Mit ihren zwei Söhnen auf der Rückbank kommt Clara im winterlichen New York an. Was für die Kinder als Abenteuer getarnt wird, stellt sich bald als Flucht vor dem gewalttätigen Ehemann und Vater heraus. Die drei besitzen wenig mehr als ihr Auto und als das abgeschleppt wird, stehen sie mittellos auf der Straße. Doch die kalte Großstadt zeigt Güte: Die Familie landet im russischen Restaurant „Winter Palace“, geführt von dem charmanten Timofey und dem attraktiven Ex-Häftling Marc, der hier eine zweite Chance bekommen hat. Das „Winter Palace“ wird zum Ort der unerwarteten Begegnungen von Menschen in Lebenskrisen, deren Schicksal sich durch die Freundlichkeit von Fremden auf wundersame Weise zum Guten wendet.

Genre
Drama
Land/Jahr
Dänemark, Schweden 2019
Regie
Lone Scherfig
Darsteller
Zoe Kazan, Tahar Rahim, Andrea Riseborough, Bill Nighy
FSK
ab 12
Länge
115 Min.
Webseite
zur Film Webseite

zurück

Suche

Suchen Sie im aktuellen Programm, ältere Filme finden Sie im Archiv.